Kirchenwahl 2021

In der Evangelisch-reformierten Kirche

Am 25. April 2021 findet die Kirchenwahl statt

Am Sonntag, 25. April 2021 ist in der Evangelisch-reformierten Kirche Gemeindewahltag.

In den 143 Kirchengemeinden ist dann jeweils die Hälfte der Plätze in den Kirchenräten oder Presbyterien sowie in den Gemeindevertretungen neu zu besetzen. Die Neugewählten sind dann für sechs Jahre im Amt.

150.000 Menschen können wählen

Mitwählen können alle konfirmierten oder als Erwachsene getauften Gemeindeglieder: insgesamt etwa 150.000 Menschen aus allen Kirchengemeinden. Neu zu bestimmen sind rund 520 Personen für die Kirchenräte/Presbyterien, rund 640 für die Gemeindevertretungen.

Gemeindesuche

Eine Karte unserer Landeskirche finden Sie auf dieser Seite.

Sie können auf einen Synodalverband klicken und von dort bis zu Ihrer Kirchengemeinde gelangen.

Gemeindesuche

Zeitplan

  1. bis 14. März 2021
    Vorschläge für und Bewerbungen von Kandidaten und Kandidatinnen können schriftlich beim Kirchenrat oder Presbyterium eingereicht werden.
  2. bis 21. März 2021
    Die Wahlvorschläge werden geprüft und die Vorgeschlagenen benachrichtigt.
  3. 11. und 18. April 2021
    Die Kandidatinnen und Kandidaten werden im Gottesdienst vorgestellt.
  4. 25. April 2021
    Durchführung der Wahl mit anschließender Auszählung.