Wie wähle ich?

Wahlrecht

Das Wahlrecht haben alle Kirchenmitglieder, die am Wahltag der Kirchengemeinde angehören und in die Wählerliste eingetragen sind. Bitte bei Umzug in der Kirchengemeinde nachfragen.

Wahl mit 14 in Oldenburg, Hannover und Braunschweig

In den folgenden Kirchen dürfen bei dieser Wahl zum ersten Mal schon 14-Jährige wählen:

  • Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig
  • Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
  • Evangelische-Lutherische Kirche in Oldenburg

In der Evangelisch-reformierten Kirche ist die Wahl ab der Konfirmation möglich.

In der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schauburg-Lippe bleibt es dabei, dass wie bei den vergangenen Wahlen Kirchengemeindemitglieder ab 16 Jahren wählen dürfen.

Wahlbenachrichtigungen

Etwa drei Wochen vor der Wahl erhalten Sie in einigen Kirchen eine Wahlbenachrichtigung.

Auf der Wahlbenachrichtigungskarte ist der Ort des Wahllokals verzeichnet. Mit dieser Karte können Sie auch Briefwahl beantragen.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten, könnte das daran liegen, dass Sie erst kurz vor der Wahl in eine neue Gemeinde gezogen sind. Dann fragen Sie am besten im Gemeindebüro nach, ob Sie bereits in der Wählerliste stehen und bitten ggf. darum, aufgenommen zu werden.

Allgemeine Briefwahl

In einigen Kirchengemeinden wird dieses Jahr eine allegemeine Briefwahl stattfinden - jedes Kirchenmitglied bekommt die Wahlunterlagen zugeschickt und kann per Briefwahl wählen.

Falls das bei Ihnen der Fall ist, werden Sie per Brief darüber informiert.