Briefwahlunterlagen

Info: Hier geht es um den Bedarf an Briefwahlunterlagen für Ihre Kirchengemeinde. Wenn Sie als Wählerin oder Wähler Briefwahlunterlagen beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Kirchengemeinde vor Ort.

 

 

Briefwahlunterlagen für Kirchengemeinden

Sie benötigen noch Briefwahlunterlagen für die Kirchenvorstandswahlen? Sollten Sie Mangel an Unterlagen haben, so können Sie in Ihren Nachbargemeinden nachfragen, um eventuell von dort überzählige zu erhalten.  
Sie möchten die Unterlagen selbst erstellen? Dann können Sie alle nötigen Druckdaten für die Briefwahlunterlagen hier herunterladen und schnell und unkompliziert drucken. 

Formelle Vorgaben
Bitte benutzen Sie für die Briefwahlunterlagen nur die PDFs aus unserem Downloadbereich und verschicken Sie immer ein vollständiges Set der Allgemeinen Briefwahlunterlagen an Ihre Gemeindemitglieder. Ein Set besteht insgesamt aus:

  • dem Stimmzettel Ihrer Kirchengemeinde
  • dem Briefwahlschein
  • den Hinweisen zur Briefwahl und dem Wegweiser zur Briefwahl
  • einem Stimmzettelumschlag (im PDF mit der Farbe Blau angegeben – es können aber auch Umschläge in anderen Farben verwendet werden).
  • einem Wahlbriefumschlag (in den Hinweisen mit der Farbe Grau angegeben – es können aber auch andersfarbige Briefumschläge verwendet werden).

Drucken Sie den Stimmzettel Ihrer Kirchengemeinde, den Briefwahlschein, die Hinweise zur Briefwahl und den Wegweiser zur Briefwahl jeweils auf einem DIN A4-Blatt aus. Bedrucken Sie dann den Stimmzettelumschlag mit dem Text aus der PDF-Vorlage. Verwenden Sie Briefumschläge ohne Fenster, idealerweise im Format C4. 
Bedrucken Sie zuletzt den Wahlbriefumschlag auf der Vorderseite mit den Angaben vom PDF. Verwenden Sie Briefumschläge ohne Fenster, idealerweise im Format B6.

Zusammen  mit dem Ausdruck von den "Hinweisen für die Briefwahl" und den "Wegweiser für die Briefwahl" ist das Set jetzt fertig zusammengestellt und kann an Ihre Gemeindemitglieder verschickt werden.

Downloads

Hier finden Sie als Kirchengemeinde die nötigen Downloads für die Briefwahlunterlagen. Die Landeskirchen Braunschweig und Hannovers nutzen dieselben Unterlagen.